Küssnacht: Polizei nimmt mutmasslichen Einbrecher fest

Die Kantonspolizei Schwyz hat in Küssnacht einen mutmasslichen Einbrecher festgenommen. Der 25-jährige Österreicher war mit einem entwendeten Mountainbike unterwegs.

 
Drucken
Teilen

(zim) Am Samstag, 11. April, fiel einer Patrouille der Kantonspolizei Schwyz kurz nach 23.15 Uhr ein Mountainbikefahrer auf, welcher im Obdorf in Küssnacht ohne Licht und mit viel Gepäck fuhr. Bei der Kontrolle zeigte es sich, dass ein Teil des Gepäcks aus einem Einbruch stammen dürfte, wie die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mitteilte.

Da der 25-jährige österreichische Staatsangehörige zudem diverses Einbruchswerkzeug mit sich führte, wurde er festgenommen.

Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die sichergestellten Gegenstände im Wert von mehreren Hundert Franken und das Mountainbike bei einem Einbruch in einem Outdoor-Geschäft in Küssnacht entwendet wurden.

Ob der Festgenommene für den Einbruchdiebstahl und für weitere Delikte verantwortlich ist, wird in der laufenden Strafuntersuchung abgeklärt.