Lachen: Betagte Fussgängerin nach Kollision mit Auto erheblich verletzt

Auf der Seidenstrasse in Lachen ist eine Fussgängerin von einem Auto angefahren worden. Die 96-jährige Frau erlitt erhebliche Verletzungen und musste in Spitalpflege verbracht werden.

Merken
Drucken
Teilen

(zim) Der Unfall ereignete sich laut einer Meldung der Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch, 6. November, um 16.30 Uhr in Lachen. Ein 37-jähriger Autofahrer beabsichtige von der Oberdorfstrasse in die Seidenstrasse abzubiegen. Gleichzeitig querte eine 96-jährige Fussgängerin die Seidenstrasse und es kam zur Kollision. Die Frau erlitt beim Zusammenprall erhebliche Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in Spitalpflege gebracht.