Lachen: Nach Kollision mit Velofahrer weitergefahren – Polizei sucht Autofahrer

Bei einer Kollision am Dienstag in Lachen ist ein Velofahrer verletzt worden. Der Autofahrer machte sich nach dem Unfall aus dem Staub – und wird jetzt polizeilich gesucht.

Drucken
Teilen

Der Unfall zwischen dem Auto und dem Velo ereignete sich am Dienstagmorgen um 6 Uhr, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.  Bei der Kollision ist der Velofahrer leicht verletzt worden. Der 30-Jährige fuhr auf der St.-Gallerstrasse in Richtung Wangen, als ein von der Alpenblickstrasse einbiegender Personenwagen mit ihm zusammenstiess.

Der unbekannte Autofahrer sprach laut der Polizei kurz mit dem Zweiradlenker und setzte seine Fahrt anschliessend fort. Der Velofahrer wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Schwyz bittet den unbekannten Autofahrer oder Personen, die Angaben zu ihm machen können, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.

(pd/dvm)