Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lastwagen bleibt hängen: Chauffeur in Goldau verletzt

Ein Lastwagenchauffeur ist am Freitag in Goldau mit seinem Gefährt in einer Unterführung hängen geblieben. Er wurde beim Unfall mittelschwer verletzt. An der Brücke entstand kein Sachschaden.

(sda) Wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mitteilte, war der 59-jährige Chauffeur kurz nach 16 Uhr von der Deponie Aeschi Richtung Goldau unterwegs. Als er unter der Autobahn durchfahren wollte, blieb sein Fahrzeug hängen und wurde schlagartig gestoppt. Der Chauffeur wurde mittelschwer verletzt und von einer Ambulanz in ein ausserkantonales Spital gebracht.

Ursache des Unfalls war, dass ein Lastarm des Lastwagens nicht vollständig eingefahren war. Die Autobahnbrücke wurde beim Zwischenfall nicht beschädigt.

Ebenfalls am Freitag in Gersau zwei Autofahrer bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden, wie die Kantonspolizei Schwyz weiter mitteilte. Kurz nach 16 Uhr hielt ein 55-jähriger Mann an der Verzweigung Seestrasse/Dorfstrasse bei der Kirche zum Abbiegen an. Die 24-jährige Lenkerin des nachfolgenden Autos bemerkte dies zu spät und prallte in das vor ihr stehende Fahrzeug.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.