Lastwagenfahrer angetrunken auf der A4 in Steinen unterwegs

Die Kantonspolizei Schwyz hat bei einer Schwerverkehrskontrolle in Steinen einen alkoholisierten Lastwagenfahrer angehalten. Dem 55-jährigen Slowaken werden noch weitere Rechtsverstösse zur Last gelegt.

Merken
Drucken
Teilen

(zim/pd) Am Freitagmorgen, 9. August, hat die Kantonspolizei Schwyz auf der Autobahn A4 in Steinen eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt. Bei der Kontrolle eines slowakischen Sattelschleppers stellten die Polizisten fest, dass der Lenker gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung verstossen hat.

So hielt der Chauffeur laut einer Meldung der Kantonspolizei Schwyz die Lenkpausen und tägliche Ruhezeit nicht ein und fuhr ohne Fahrerkarte. Bei der beweissicheren Atemalkoholmessung zeigte sich zudem, dass der 55-jährige Slowake leicht angetrunken unterwegs war. Nebst der Abnahme eines Bussendepositums wurde dem Beschuldigte die Weiterfahrt für mehrere Stunden untersagt.