Merlischachen
Raubversuch an der Luzernerstrasse – Polizei sucht Zeugen

Am Freitagabend haben zwei Unbekannte einen Raubversuch auf ein Verkaufsgeschäft in Merlischachen verübt. Dabei wurde eine Verkäuferin leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst hospitalisiert werden.

Drucken
Online Teaser Polizeimeldung Polizei

Online Teaser Polizeimeldung Polizei

Um 18.30 Uhr betraten zwei schwarz gekleidete Männer das Verkaufsgeschäft an der Luzernerstrasse, wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstagvormittag in einer Mitteilung schreibt. Die mit einem Messer bewaffneten und maskierten Täter hätten sofort die Herausgabe des Geldes gefordert. Die Angestellte schrie laut der Polizei um Hilfe und erlitt bei den Abwehrhandlungen mit den Händen leichte Verletzungen. Die Täterschaft flüchtete darauf ohne Beute aus dem Geschäft.

Die zwei Täter werden wie folgt beschrieben:

  • Unbekannter, zwischen 20 - 30 Jahre alt, ca. 165 cm gross, schlanke Statur, schwarz gekleidet, trug eine schwarze Sturmhaube und eine Sonnenbrille
  • Unbekannter, zwischen 20 - 30 Jahre alt, ca. 180 cm gross, schlanke Statur, schwarz gekleidet, trug eine schwarze Sturmhaube und eine Sonnenbrille

Personen, welche Angaben zu Täterschaft machen können, oder verdächtigte Wahrnehmungen im Bereich des Verkaufsladens beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Schwyz unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.

Kurz nach dem versuchten Raubüberfall stürzte in Merlischachen ausserdem eine 60-jährige Velofahrerin, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Sie verunfallte kurz nach 18.40 Uhr auf der Luzernerstrasse. Die Frau sei ohne Dritteinwirkung gestürzt und habe sich erhebliche Verletzungen zugezogen. Der Rettungsdienst überführte die Verunfallte ins Spital.

Aktuelle Nachrichten