Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Mit Tempo 100 durch Galgenen gerast

Doppelt so schnell wie erlaubt: Ein 21-jähriger Kosovare rasselte am Samstag in Galgenen mit 100 Sachen in eine Geschwindigkeitskontrolle. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis an Ort und Stelle ab.
René Meier

Am vergangenen Samstag führte die Kantonspolizei Schwyz in Galgenen auf der Kantonsstrasse zwischen 20.30 und 22 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Jedes zehnte Fahrzeug passierte die Messstelle zu schnell, insgesamt müssen 19 Fahrzeuglenker gebüsst und einer angezeigt werden, teilt die Kantonspolizei Schwyz am Montag mit. Ein Autofahrer war besonders schnell: Ein 21-jähriger Kosovare passierte die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h, nach den obligatorischen Abzügen bleibt eine Nettoüberschreitung von 45 km/h. Der Mann kehrte an die Messstelle zurück, wo ihm der Führerausweis abgenommen wurde. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft March verantworten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.