Motorradfahrer nach Selbstunfall in Rickenbach SZ mittelschwer verletzt

Ein Motorradfahrer verlor heute Mittag auf Höhe Meinradsrank die Kontrolle über sein Fahrzeug. Beim Sturz zog er sich mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen

Am Samstagmittag kurz vor 12.30 Uhr, fuhr ein 28-jahriger Lenker eines Motorrades von der Ibergeregg herkommend in Richtung Schwyz. Auf Höhe der Bushaltestelle Meinradsrank verlor er nach ersten Erkenntnissen die Kontrolle über sein Motorrad, kollidierte in der Folge mit der rechten Leitplanke und stürzte zu Boden. Dabei verletzte er sich mittelschwer und musste durch den Rettungsdienst Schwyz ins Spital gebracht werden.