Schwarzarbeiter auf Baustelle in Reichenburg angetroffen

Am Mittwoch führte die Kantonspolizei Schwyz in Reichenburg auf einer Baustelle eine Kontrolle durch. Ein Mann wird beschuldigt einer unbewilligten Arbeit nachgegangen zu sein. 

Hören
Drucken
Teilen

(zfo) Bei der Kontrolle am Mittwochnachmittag fand die Kantonspolizei Schwyz auf einer Baustelle in Reichenburg einen mutmasslichen Schwarzarbeiter auf. Ein 44-jähriger Albaner wird beschuldigt, widerrechtlich in die Schweiz eingereist und einer unbewilligten Arbeit nachgegangen zu sein, so die Polizei in einer Mitteilung.

Er wurde von der Staatsanwaltschaft March mit einem Strafbefehl und vom Amt für Migration mit einer Einreisesperre belegt. Der 40-jährige Arbeitgeber wurde wegen Beschäftigung von Ausländern ohne Bewilligung und Förderung des rechtswidrigen Aufenthalts mittels Strafbefehl bestraft.