Nach Kollision zwischen Lastwagen und Auto musste A4 in Brunnen gesperrt werden

Bei der Autobahn-Einfahrt in Brunnen hat sich am Mittwochnachmittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet. Der A4-Abschnitt von Brunnen nach Seewen musste rund eine Stunde gesperrt werden.

Drucken
Teilen

(gh) Der Autobahn-Abschnitt von Brunnen nach Seewen wurde von 14 Uhr bis 15 Uhr kurzzeitig gesperrt . Grund: Kurz nach der Einfahrt Brunnen ereignete sich ein Verkehrsunfall. Laut der Schwyzer Kantonspolizei fuhr ein 69-Jähriger Autofahrer auf die Autobahn und kollidierte dabei mit einem Lastwagen mit Anhänger. Verletzt wurde niemand.

Ausgerückt sind Mitarbeiter der Kapo Schwyz sowie Angehörige des Rettungsdiensts Schwyz. Wegen der Autobahn-Sperrung kam es zu Rückstau in der Umgebung, etwa auf der Gotthardstrasse durch Ibach.

Unsere Live-Kamera zeigt die aktuelle Verkehrslage im Dorf Ibach.