Tragischer Unfall mit Kickboard in Einsiedeln: Sechsjähriger Bub erliegt im Spital seinen Verletzungen

Ein sechsjähriger Bub ist am Donnerstag auf seinem Kickboard in Einsiedeln mit einem Auto zusammengestossen. Nun erlag er am Samstag seinen Verletzungen. 

Drucken
Teilen
Der Bub war mit diesem Kickboard unterwegs. (Bild: Geri Holdener/Bote der Urschweiz)

Der Bub war mit diesem Kickboard unterwegs. (Bild: Geri Holdener/Bote der Urschweiz)

(pd/rem) Am Donnerstag ereignete sich auf der Langrütistrasse in Einsiedeln kurz nach 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein sechsjähriger Knabe, der auf dem Kickboard unterwegs war, prallte mit einem Auto zusammen. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und musste nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega in eine Spezialklinik gebracht werden. Am Samstag ist der Bub nun seinen Verletzungen im Spital erlegen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. 

Der 50-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Langrütistrasse musste für die Versorgung und die Tatbestandsaufnahme für rund drei Stunden gesperrt werden. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln stand für die Verkehrsumleitung im Einsatz.