Video

A4 bei Goldau: Neuer Baustoff soll Strassenbau erleichtern

Das Bundesamt für Strassen (Astra) testet auf der Autobahn A4 bei Goldau einen neuen Baustoff im Strassenbau, den sogenannten Ultra-Hochleistungs-Faserbeton (UHFB). Mit diesem können Autobahnbrücken im Schnellzugtempo verstärkt und verdichtet werden.

Drucken
Teilen

Die A4 bei Goldau erhält einen «Wunder-Belag»

Dank eines neuen Baustoffs soll der Strassenbau beschleunigt werden. Der Bund dichtet erstmals Autobahnbrücken mit einem Verfahren ab, dank dem statt drei zeitaufwändige und witterungsabhängige Arbeitsschritte nur noch ein Arbeitsgang nötig ist.