Neues Gesicht in der Defensive: EV Zug verpflichtet Claudio Cadonau

Der Defensivspieler Claudio Cadonau wechselt auf die Saison 2020/2021 von den SCL Tigers zum EV Zug. Er verpflichtet sich für zwei Jahre.

Drucken
Teilen
Claudio Cadonau kommt auf die Saison 2020/21 mit einem Zweijahresvertrag von den SCL Tigers zum EVZ. (Bild: Felix Klaus)

Claudio Cadonau kommt auf die Saison 2020/21 mit einem Zweijahresvertrag von den SCL Tigers zum EVZ. (Bild: Felix Klaus)

(lil) Der 31-jährige Defensivspieler Claudio Cadonau wechselt per nächster Saison vom Emmental in die Zentralschweiz. Er unterzeichnet beim EV Zug einen Zweijahresvertrag, wie der EV Zug am Dienstag mitteilte.

Cadonau ist im Nachwuchs der GCK Lions gross geworden und gab beim ZSC in der Saison 2007/08 sein Debüt in der National League. Für den ZSC, Biel und Langnau hat er bisher 230 Spiele in der höchsten Liga absolviert. Auf die Saison 2018/19 wechselte er von Langenthal nach Langnau, wo sein Vertrag Ende Saison ausläuft. Claudio Cadonau ist 185 Zentimeter gross und 97 Kilogramm schwer und gilt als erfahrener, physisch starker Verteidiger mit einem guten Schuss und kann auch im Powerplay und Boxplay eingesetzt werden, schreibt der EVZ in der Mitteilung weiter.

Reto Kläy hat den zukünftigen Zuger einst zum SC Langenthal geholt, mit dem dieser dreimal die Meisterschaft in der zweithöchsten Liga gewonnen hat. Wie der EVZ schreibt, sei der Zuger Sportchef überzeugt, dass Cadonaus Qualitäten auch beim EVZ zum Tragen kommen werden.

Aktuelle Nachrichten