Politik
SVP Schwyz hat neuen Präsidenten

Nach dem Rücktritt von Kantonsrat Walter Duss im Februar aus gesundheitlichen Gründen hat die SVP Kanton Schwyz einen neuen Parteipräsidenten gewählt. Es ist Kantonsrat Roman Bürgi aus Goldau.

Merken
Drucken
Teilen
Der neue Präsident der SVP Schwyz: Roman Bürgi.

Der neue Präsident der SVP Schwyz: Roman Bürgi.

Bild: PD

(sok) Am 15. März hat der Kantonalvorstand der SVP Kanton Schwyz eine Online-Sitzung abgehalten. Nebst der Behandlung der ordentlichen Geschäfte wurden auch die Ämter neu verteilt. So wird Kantonsrat Roman Bürgi aus Goldau das Amt des Parteipräsidenten übernehmen. Der Küssnachter Kantonsrat und Präsident der Jungen SVP, Samuel Lütolf, wird politischer Sekretär. Als 2. Vizepräsident konnte der Gemeindepräsident von Schwyz, Xaver Schuler, gewonnen werden. Zudem wird Gemeinderat Dieter Göldi aus Feusisberg das Amt des Kassiers übernehmen.

Das interimistische Geschäftsleitungs-Team werde der Partei per sofort zur Verfügung stehen, heisst es in einer Mitteilung. Sobald wieder Versammlungen abgehalten werden könnten, solle die neue Geschäftsleitung durch die Generalversammlung offiziell gewählt werden.