Polizei erwischt alkoholisierten Autofahrer ohne Führerschein in Schindellegi

Am Donnerstag nahm die Schwyzer Kantonspolizei einen Autofahrer in Schindellegi fest. Anschliessend zeigte sich: Der Fahrer war alkoholisiert und nicht in Besitz eines Führerausweises.

Drucken
Teilen

Am Donnerstag fiel einer Polizeipatrouille um 17.30 Uhr in Schindellegi ein Auto auf. Sie folgte dem Wagen und schaltete das Warnlicht «Stopp Polizei» ein, um den Fahrzeuglenker zum Anhalten zu bewegen. Der Autofahrer zeigte jedoch zunächst keine Reaktion und beschleunigte sogar. Nach einer kurzen Verfolgung mit eingeschalteten Warnsignalen hielt der Fahrzeuglenker allerdings an.

Bei der anschliessenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 58-Jährige mit einem Führerausweisentzug belegt ist und er das Fahrzeug unter Alkoholeinfluss gelenkt hat. Er muss sich nun vor der Staatsanwaltsschaft Höfe Einsiedeln verantworten. (pd/stp)