Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Polizei stoppt auf der A4 in Goldau einen stark überladenen Lieferwagen

Die Kantonspolizei Schwyz hat einen überladenen und nicht betriebssicheren Lieferwagen an der Weiterfahrt gehindert. Sie zog die Kontrollschilder ein und zeigte den 40-jährigen Lenker an.
Dieser überladene und nicht betriebssichere Lieferwagen wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. (Bild: Kapo Schwyz, Goldau, 22. August 2019)

Dieser überladene und nicht betriebssichere Lieferwagen wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. (Bild: Kapo Schwyz, Goldau, 22. August 2019)

(sda(zim) Der Schweizer Lieferwagen war am Donnerstagnachmittag einer Patrouille auf der Autobahn A4 in Goldau aufgefallen, wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das zulässige Gesamtgewicht des Lieferwagens, das bei 3,5 Tonnen liegt, um 580 Kilogramm überschritten wurde.

Die Ladung war aber nicht nur zu schwer, sondern auch ungenügend gesichert. Ferner hatte das Fahrzeug diverse Mängel. Nach einer Inspektion durch das Verkehrsamt Schwyz sei der Lieferwagen als nicht betriebssicher eingestuft worden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.