Polizeimeldung
Töfffahrer nach Kollision mit Auto in Spzialklinik geflogen

In Einsiedeln und Schübelbach ist es zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Dabei haben sich ein Motorradfahrer erheblich und ein Fussgänger leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lenker dieses Töffs wurde beim Unfall erheblich verletzt.

Der Lenker dieses Töffs wurde beim Unfall erheblich verletzt.

Bild: Kapo Schwyz (Einsiedeln, 31. März 2021)

Am Mittwoch bog eine 55-jährige Autofahrerin um 20 Uhr von Einsiedeln kommend im Birchli auf die Umfahrungsstrasse ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem von links herannahenden Motorrad, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte. Der 47-jährige Töfffahrer erlitt dabei erhebliche Verletzungen und wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega in eine ausserkantonale Spezialklinik geflogen.

Mann auf Fussgängerstreifen von Auto angefahren

Im Schübelbach bog gleichentags eine 53-jährige Autolenkerin um 17.45 Uhr von der Mühlenenstrasse nach rechts in die Kantonsstrasse ein. Dabei kam es laut Polizeimeldung zur Kollision mit einem Mann, der auf einem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Dabei erlitt der 27-Jährige leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in Spitalpflege gebracht.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet den Autolenker, welcher auf der anderen Fahrbahn für den Fussgänger angehalten hatte, und andere Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.