Raupenfahrer hat Glück bei Sturz in Oberiberg

Mehrmals überschlagen hat sich ein Lenker mit einem Elektroraupengerät in Oberiberg SZ. Er war von der Strasse abgekommen und einen Abhang hinuntergestürzt. Da er angegurtet war, verletzte er sich nur leicht.

Drucken
Teilen

Der 33-Jährige hatte am Samstagnachmittag um 16 Uhr auf einem abgesperrten Gelände einen Parcours absolviert, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Auf der Rückfahrt kam er mit dem Gefährt von der Strasse ab, stürzte einen Abhang hinunter und kam rund 40 Meter weiter unten zum Stillstand. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (sda)