Rothenthurm: Lastwagen überholt und Unfall gebaut

In der 3. Altmatt in Rothenthurm ist es zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Beide Lenkerinnen erlitten leichte Verletzungen und mussten hospitalisiert werden. Im Morgenverkehr bildete sich beidseitig der Unfallstelle ein längerer Rückstau.

Hören
Drucken
Teilen
Die Aufräumarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch.

Die Aufräumarbeiten nahmen längere Zeit in Anspruch.

Bild: Kantonspolizei Schwyz

(pok) Am Donnerstag, kurz nach 7 Uhr, fuhr eine 22-jährige Autolenkerin von Bennau Richtung Rothenthurm. Ausgangs der 3. Altmatt überholte die Frau ein Sattelmotorfahrzeug. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto einer 30-jährigen Lenkerin.

In der Folge prallte das überholende Auto gegen den Sattelschlepper und kam, wie auch das entgegenkommende Auto, stark beschädigt im angrenzenden Wiesland zum Stillstand.

Die beiden Autolenkerinnen Lenkerin wurden beim Unfall leicht verletzt und mussten hospitalisiert werden. Der Chauffeur des Sattelmotorfahrzeuges blieb unverletzt.