Arbeitsunfall in Schwyz: 24-Jähriger verletzt sich bei 8-Meter-Sturz durch ein Dach

Am Donnerstagnachmittag ist bei Dacharbeiten in Schwyz ein Mitarbeiter eingebrochen und acht Meter gestürzt, wovon er erhebliche Verletzungen zog. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

Hören
Drucken
Teilen

(lil) Im Tuggener Betti in Schwyz ereignete sich am Donnerstag, kurz vor 16 Uhr, ein Arbeitsunfall: Gemäss der Kantonspolizei Schwyz seien mehrere Personen damit beschäftigt gewesen, Dachplatten von einem Dach zu entfernen. Ein 24-jähriger Mitarbeiter sei dabei eingebrochen und rund acht Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann erlitt erhebliche Verletzungen.

Die Rega habe den Verunfallten nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in eine Spezialklinik geflogen. Die Kapo Schwyz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.