Abstimmung

Schwyzer sagen Ja zum Energieförderprogramm

Das Schwyzer Stimmvolk hat den Gegenvorschlag zur Initiative «Geld zurück in den Kanton Schwyz» mit 62,2 Prozent Stimmen angenommen. Der Kanton Schwyz erhält ein neues Förderprogramm im Bereich der erneuerbaren Energien und energetischen Gebäudesanierungen.

Drucken
Teilen

(sda/zfo) Die Stimmbeteiligung lag bei 44 Prozent. Insgesamt stimmten 28'637 Schwyzer für und 17'410 gegen den Gegenvorschlag. Ursprünglich hatte die GLP die Initiative «Geld zurück in den Kanton Schwyz» eingereicht, diese dann später zurückgezogen.

Bei dem nun angenommenen Gegenvorschlag, handelt es sich um einen Kompromiss. Beim über vier Jahre dauernden Energieförderprogramm soll ein jährlichen Förderbeitrag von 2.5 Millionen Franken fliessen.