Schwyzer Polizisten ziehen mehrere Führerausweise ein

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Sonntag fünf Verkehrsteilnehmern den Führerausweis abgenommen. Sie waren alle unter Drogeneinfluss unterwegs. In Brunnen prallte ein 21-jähriger Autofahrer rückwärts in ein parkiertes Motorrad.

Drucken

(sda) Der Mann musste den Führerausweis auf Probe sofort abgeben, weil vermutet wird, dass er unter Drogeneinfluss das Auto lenkte, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte.

Gleichentags nahmen Schwyzer Polizisten zwischen 15 und 16 Uhr in Lachen, Pfäffikon und Tuggen vier weiteren Personen den Führerausweis ab, da sie ebenso verdächtigt wurden, ihr Fahrzeug unter Drogeneinfluss gelenkt zu haben.