Seewen: Sachschaden durch Fahrzeugbrand

Am Freitagabend ist in Seewen ein Personenwagen in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, verletzt wurde niemand. Ursache war wohl ein technischer Defekt. 

Hören
Drucken
Teilen

(pd/chi) Am Freitag, 27. Dezember 2019, musste die Feuerwehr Schwyz kurz nach 17 Uhr aufgrund eines Fahrzeugbrands nach Seewen ausrücken. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz hatte eine Autolenkerin während der Fahrt eine Rauchentwicklung im vorderen Fahrzeugbereich bemerkt.

Ursache ist ein technischer Effekt

Nachdem sie im Steinbislin angehalten hatte, sei der Personenwagen in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Gemäss ersten Erkenntnissen ist das Feuer auf einen technischen Defekt zurückzuführen.