Spital Schwyz weitet Kapazitäten für Covid-19-Tests aus

Das Spital Schwyz hat ein eigenes ein Covid-19-Testzentrum eröffnet. Damit soll die steigende Nachfrage nach Covid-19-Tests bewältigt werden können.

Drucken
Teilen

(pjm) Die Nachfrage nach Covid-19-Tests ist seit dem Ende der Sommerferien angestiegen. Als Ergänzung zum Angebot der Hausärzte hat das Spital Schwyz nun ein eigenes Covid-19-Testzentrum eröffnet. Wie das Spital mitteilte, steht das Testzentrum sowohl Personen mit als auch ohne Symptomen am Montag, Mittwoch und Freitag zur Verfügung.

Das Testzentrum ist vom übrigen Spitalbetrieb getrennt und es gilt ein striktes Schutzkonzept. Um Wartezeiten zu verhindern, müssen sich Interessierte unter der Nummer 041 818 45 09 voranmelden. Dies kann von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 17 Uhr erfolgen. Die Kosten für den Abstrich und die Laboranalyse belaufen sich auf rund 170 Franken.

Mehr zum Thema

Deutschland: Panne bei Corona-Tests mit 900 Infizierten

Wegen massiver Verzögerungen bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen im Bundesland Bayern warten Zehntausende Menschen in Deutschland auf ihre Resultate. Die Panne müsse schnell transparent gemacht und behoben werden, sagte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn am Donnerstag im ZDF-"Morgenmagazin».