Starker Anstieg von Coronafällen in Schwyz ist wohl auf eine Veranstaltung zurück zu führen

Im Kanton Schwyz ist die Zahl der Corona-Infektionen erneut stark angestiegen. Die Häufung von positiven Fällen vor allem im inneren Kantonsteil dürfte im Zusammenhang mit einer Veranstaltung stehen

Drucken
Teilen

(sda) Das teilte das das Schwyzer Departement des Innern am Donnerstag mit. Im Kanton Schwyz waren am Donnerstag 198 positive Coronafälle registriert. Das entspricht einem Anstieg von 53 Fällen innerhalb eines Tages. Das Contact Tracing funktioniere aktuell, hält der Kanton fest. Steige die Anzahl der positiv getesteten Personen in den nächsten Tagen jedoch weiterhin unvermindert an, so spitze sich die Situation zu.

Wie der bote.ch berichtete, wird in der Bevölkerung spekuliert, ob eine Musical-Aufführung zur Häufung der Coronafälle beigetragen hat.