Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Steinen: Ausserorts mit 130 km/h unterwegs

Ein 59-jähriger Autolenker raste mit 130 Stundenkilometer über den Sattel. Seinen Führerausweis ist er los.

Am Dienstagvormittag führte die Kantonspolizei Schwyz auf der Schlagstrasse zwischen Schwyz und Sattel eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Um 10.20 Uhr passierte ein Sportwagen die Messstelle mit 130 km/h, erlaubt wären 80 km/h, schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung.

Der 59-jährige Autofahrer konnte von der Polizei angehalten und zur massiven Geschwindigkeitsüberschreitung von netto 44 km/h befragt werden. Der beschuldigte Schweizer musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgegeben. Er wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Zudem muss der PW-Lenker mit einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen. (pd/mbe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.