Kanton Schwyz
Die Wigets schliessen das Gasthaus Adelboden in Steinen

Noch sechs Monate Vollgas, dann meldet sich der erfolgreichste Küchenchef der Region ab: Franz Wiget vom «Adelboden» in Steinen plant seinen Rücktritt.

Drucken

Alle haben es gewusst, keiner kocht feiner als ein Steiner. Franz Wiget ist ein 18-Punkte-Chef. Sein Gasthaus Adelboden an der Schlagstrasse auf Steiner Boden war in der kulinarischen Szene ein Begriff, das Lokal fast immer restlos ausgebucht, die Brigade stark, der Applaus riesig. Der 61-Jährige wird in einer Medienmitteilung vom Mittwoch wie folgt zitiert

«Ich darf aufhören. Ich muss nicht aufhören. Ich habe mir immer gewünscht, auf dem Höhepunkt abzutreten.»
Franz Wiget machte das Gasthaus Adelboden weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt.

Franz Wiget machte das Gasthaus Adelboden weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt.

Archivbild Silvia Camenzind

Jetzt sei der richtige Moment gekommen: «Meine Frau Ruth und ich freuen uns auf den Endspurt, geben noch sechs Monate lang alles. Am 30. Juni schliessen wir dann für immer.» Ruth und Franz Wiget haben das Gasthaus «Adelboden» 1988 übernommen. (gh/bdu)

Aktuelle Nachrichten