Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Teil der Seebodenstrasse in Küssnacht wird wegen Belagssanierung gesperrt

Der Belag der Seebodenstrasse in Küssnacht ist zwischen Rischberg 15 und dem Brünnelirank in schlechtem Zustand. Deswegen wird am Montag eine Belagssanierung durchgeführt.
Der rot markierte Abschnitt der Strasse wird gesperrt. (Bild: PD)

Der rot markierte Abschnitt der Strasse wird gesperrt. (Bild: PD)

(pd/spe) Die Seebodenstrasse in Küssnacht wird am Montag, 5. August ab der Liegenschaft Rischberg 15 bis zur Seebodenalp für jeglichen Verkehr gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten am Strassenbelag. Der Belag wird zwischen Rischberg 15 und dem Brünnelirank oberflächlich abgefräst und anschliessend mit einer Ausgleichsschicht belegt. Die Strassensperrung dauert voraussichtlich von 8 bis etwa 16 Uhr, wie der Bezirk Küssnacht am Donnerstag mitteilte.

So sieht die sanierungsbedürftige Seebodenstrasse aus. (Bild: PD)

So sieht die sanierungsbedürftige Seebodenstrasse aus. (Bild: PD)

Der Strassenabschnitt liegt in den Grundwasserschutzzonen S2 und S3. Das kantonale Amt für Umweltschutz habe der Sanierung zugestimmt, informiert der Bezirk.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.