Verkehrsunfall in Pfäffikon : 20-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad am Freitagnachmittag in Pfäffikon SZ wurde der Fahrer des Motorrads schwer verletzt.

Drucken
Teilen

(sda/chi) Wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mitteilte, kam es kurz vor vier Uhr nachmittags am Freitag auf der Churerstrasse zu einer seitlich-frontalen Kollision. Dabei wurde der 20-jährige Töfffahrer über die Motorhaube des Personenwagens geschleudert. Er musste schwer verletzt ins Spital gebracht werden. Die 35-jährige Lenkerin des Autos blieb unverletzt.