Vier Verletzte nach Kollision in Oberarth

Eine 24-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Fahrzeug in einen Baum geprallt. Sie und ihre drei Mitfahrer wurden hospitalisiert.

Drucken
Teilen
(Bild: Kantonspolizei Schwyz)

(Bild: Kantonspolizei Schwyz)

(pd/lur)

In der Nacht auf Samstag fuhr eine 24-jährige Autolenkerin um 3 Uhr von Arth in Richtung Goldau, als sie kurz vor dem Helvetia-Kreisel an der Gotthardstrasse von der Fahrbahn abkam und auf der Mittelinsel mit einem Baum kollidierte. Das teilt die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mit.

Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall zurück auf die Strasse geschleudert und kam dort beschädigt zum Stillstand. Die Fahrerin und drei weitere Insassen verletzten sich dabei leicht. Sie wurden durch den Rettungsdienst in ein Spital zur Kontrolle gebracht.