Zehn Schüler in Brunnen mit mangelnder Beleuchtung am Velo angehalten

Am Donnerstagmorgen führte die Kantonspolizei Schwyz in Brunnen entlang des Schulwegs Beleuchtungskontrollen durch.

Hören
Drucken
Teilen

(fmü) Zehn Schülerinnen und Schüler waren am Donnerstagmorgen ohne oder mit einer mangelhaften Beleuchtung am Velo unterwegs, schreibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Medienmitteilung. Die Eltern der Betroffenen werden benachrichtigt. Die Schüler müssen nun auf dem Polizeiposten vorbeigehen und zeigen, dass die beanstandeten Mängel behoben wurden.