Velofahrer erleidet Kopfverletzung nach einer Kollision mit einem Auto in Ingenbohl – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Velofahrer wurde letzterer am Kopf verletzt. Die Kantonspolizei Schwyz sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

(dvm) Am Montagmittag kurz vor 12 Uhr fuhr ein 68-jähriger Autofahrer auf der Schwyzerstrasse in Ingenbohl Richtung Brunnen. Verkehrsbedingt hielt er beim Fussgängerstreifen vor der Verzweigung zur Seewenstrasse an, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Als der Autofahrer wieder anfuhr, näherte sich aus entgegengesetzter Richtung ein Fahrradfahrer, welcher nach links abbiegen wollte. In der Folge kollidierten die beiden.

Die Unfallstelle.

Die Unfallstelle.

Bild: Kantonspolizei Schwyz

Der 70-jährige Radfahrer stürzte und erlitt vorerst nicht näher bekannte Kopfverletzungen. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital überführt. Zur genauen Klärung des Unfallherganges wird ein Autolenker gesucht, welcher unmittelbar nach dem Ereignis anhielt und mit dem beteiligten Autolenker sprach. Die Kantonspolizei Schwyz ersucht ihn und weitere Personen, welche den Unfall beobachten haben, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.