Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zwei Unfälle im Kanton Schwyz: Auto touchiert Hydranten in Buttikon, Töfffahrer stürzt in Küssnacht

Am Donnerstag ist es im Kanton Schwyz zu zwei Unfällen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

(fmü) Ein 54-jähriger Autolenker verursachte am Donnerstag um 17.30 Uhr einen Selbstunfall, als er von Reichenburg nach Buttikon fuhr. Vom MPS-Schulhaus her bog ein Velofahrer vor dem Auto in die Kantonsstrasse ein. Um eine Kollision zu verhindern, wich der Autofahrer nach rechts aus, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz. Er sei dadurch in die angrenzenden Rosenbeete geraten und habe einen Hydranten touchiert. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Der Velofahrer habe die Fahrt fortgesetzt. Die Kantonspolizei sucht den unbekannten Velofahrer und Zeugen des Unfalles.

Der Autolenker geriet in die Rosenbeete. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Autolenker geriet in die Rosenbeete. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Töfffahrer stürzt aus ungeklärten Gründen

Gleichzeitig verunfallte ein Motorradfahrer in Küssnacht. Etwa um 17.30 Uhr habe der Zweiradlenker laut Kantonspolizei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als er von Küssnacht nach Immensee unterwegs war. Daraufhin sei er gestürzt. Drittpersonen brachten den Verunfallten zu einem Arzt. Aufgrund der mittelschweren Verletzungen sei der Motorradfahrer anschliessend hospitalisiert worden. Weshalb der Verunfallte stürzte, ist noch nicht geklärt. Die Kantonspolizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben.

Wer Hinweise zu den beiden Unfällen hat, kann die Kantonspolizei Schwyz unter 041 819 29 29 kontaktieren.

Hier stürzte der Töfffahrer (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Hier stürzte der Töfffahrer (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.