Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ/EINSIEDELN: Ein feuriger Fasnachtsabschluss

Grandioser Schlussspurt der Fasnächtler am Güdeldienstagabend in unserer Region. Vor dem Kloster Einsiedeln brennt der Pagat lichterloh. Auf dem Hauptplatz in Schwyz wird der Blätz verbrannt.
Bei Schneeregen fand am Dienstagnachmittag das Brotauswerfen in Einsiedeln statt. (Bild: René Hensler)

Bei Schneeregen fand am Dienstagnachmittag das Brotauswerfen in Einsiedeln statt. (Bild: René Hensler)


Wir erinnern uns: Die Güdelzischtiger mussten letztes Jahr das Blätzverbrennen auf dem Schwyzer Hauptplatz aus Witterungsgründen absagen. Einsiedeln konnte 2016 zwar den Pagat verbrennen, aber Minuten später kam der Sturm, schleunigst löschte man die Flammen.

Auch dieses Jahr war die Wetterlage unsicher. Aber der Dienstagabend kommt freundlicher daher, als man zunächst befürchten musste. In Einsiedeln hat man nach 19 Uhr plangemäss den Pagat angezündet. Auf dem Hauptplatz in Schwyz wird der Blätz verbrannt.

Die Sturmfront trübte dafür am Nachmittag etwas die Fasnachtsgemüter. Das erstmalige Kinderblätz-Verbrennen in Schwyz ging bei strömendem Regen über die Bühne, das Brotauswerfen in Einsiedeln ebenfalls.

In den Abendstunden dürfte der Wind nochmals auffrischen und in der Zentral- und Ostschweiz für Sturmböen um 75 bis 90 Kilometer pro Stunde sorgen, an exponierten Lagen auch 100 Kilometer pro Stunde und mehr. Auf den Bergen sind weiterhin Orkanböen möglich.
Am Mittwoch bleibt es vorerst wechselhaft mit vielen Wolken, zeitweise Regengüssen oder ab rund 1000 Metern Schnee.

gh/pd/shä

Brennender Pagat in Einsiedeln (Bild: René Hensler)

Brennender Pagat in Einsiedeln (Bild: René Hensler)

Die aktuelle Sturm-Gefahrenkarte (Stand 14 Uhr) für den Kanton Schwyz. (Bild: meteocentrale.ch)

Die aktuelle Sturm-Gefahrenkarte (Stand 14 Uhr) für den Kanton Schwyz. (Bild: meteocentrale.ch)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.