Schwyzer Polizei stoppt mehrere Autofahrer

Die Schwyzer Kantonspolizei hat über das Wochenende mehreren Autofahrern den Führerausweis abgenommen, weil sie Drogen oder Alkohol konsumiert hatten. Sie stellte bei den Kontrollen zudem kleine Mengen von Drogen sicher.

Drucken
Teilen

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde ein 25 Jahre alter Autofahrer am Samstag in Siebnen kontrolliert, weil er mit 81 km/h durch eine Tempo-50-Zone gefahren war. Dabei stellten die Polizisten fest, dass er Drogen konsumiert hatte.

Ebenfalls in Siebnen wurde ein 20-Jähriger erwischt, der alkoholisiert hinter dem Steuer sass. Drogensymptome wurden auch bei einem 38-jährigen Automobilisten in Schwyz festgestellt.

Gleich zwei Autofahrer, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren, wurden am Sonntag auf der H8 in Schindellegi geschnappt. Die beiden waren 19 und 27 Jahre alt.

sda