SCHWYZKULTURPLUS: «Wir fordern bessere Kulturräume»

Der Verein SchwyzKulturPlus traf sich zur Generalversammlung. Höhepunkte waren das 1. Schwyzer Kulturwochenende und die neue Homepage.

Merken
Drucken
Teilen
Der Vorstand (v.l.): Toni Hpfauf, Betty Peter, Katrin Odermatt, Hermann Betschart, David Clavadetscher, Cornelia Bürgi, Peter Geisser, Verena Tonazzi. (Bild Irene Huwyler/Neue SZ)

Der Vorstand (v.l.): Toni Hpfauf, Betty Peter, Katrin Odermatt, Hermann Betschart, David Clavadetscher, Cornelia Bürgi, Peter Geisser, Verena Tonazzi. (Bild Irene Huwyler/Neue SZ)

«Die Homepage www.schwyzkultur.ch ist ein gefragtes interaktives Kulturportal, das monatlich von 20 000 Besucherinnen und Besuchern angeklickt wird», sagte Hermann Betschart am Freitag an der GV von SchwyzKulturPlus. Kein Wunder, dass dieses umfangreiche Kulturverzeichnis ein grosser Kostenpunkt des Vereins ist. Erstmals führte der Verein SchwyzKulturPlus das 1. Schwyzer Kulturwochenende durch. «Ein voller Erfolg», konstatierte der Präsident.

Unter Varia informierte Präsident Hermann Betschart über das aktuelle Geschehen: «Wir sind mit der Regierung wegen der Kulturräume am Streiten. Es hat im Kanton Schwyz zu wenige Ateliers für Künstler, kein Kulturzentrum und keine Konzerthalle. Kurz: Wir fordern bessere Kulturräume.»

Irene Huwyler

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.