Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWYZ/SATTEL: Betagter Fussgänger stirbt auf Schlagstrasse

Schlimmer Unfall am Freitagabend auf der Schlagstrasse zwischen Schwyz und Sattel. Im Bereich der Bushaltestelle Rigiblick wurde ein Fussgänger von einem Auto erfasst. Für den 79-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Schlagstrasse war bis nach Mitternacht gesperrt. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Schlagstrasse war bis nach Mitternacht gesperrt. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend um zirka 21.15 Uhr. Ein Autolenker fuhr auf der Schlagstrasse von Schwyz Richtung Sattel. Auf der Höhe Rigiblick kam es auf der dunklen Strecke zu einer heftigen Kollision mit einem Fussgänger. Der 19-jährige PW-Lenker erfasste den Senior auf der Beifahrerseite, die Windschutzscheibe des Opel wurde durch die Wucht des Aufpralls massiv eingedrückt.



Der Wagen kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der 79-jährige Fussgänger wurde mehrere Meter weit weggeschleudert. «Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte dem Mann nicht mehr geholfen werden», so der Schwyzer Polizeisprecher Florian Grossmann zum «Boten». Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Schlagstrasse war für mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz, die auch den Unfallplatz ausleuchtete, richtete beim Verkehrsamt eine Umleitung ein. Die Sattler Schadenwehrkollegen sperrten die Strecke von oben her.

Noch gibt es keine genauere Angaben zum Unfallhergang. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen. Wer hat die Kollision beobachtet? Oder wem ist in der Zeit nach 21 Uhr im Bereich der Unfallstelle ein Fussgänger aufgefallen? Hinweise an die Kapo Schwyz, 041 819 29 29. gh

Der Opel erfasste den Fussgänger auf der Beifahrerseite. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Der Opel erfasste den Fussgänger auf der Beifahrerseite. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Spurensicherung nahm mehrere Stunden in Anspruch. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Spurensicherung nahm mehrere Stunden in Anspruch. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Verkehrsumleitung auf der Verzweigung H8 beim Verkehrsamt in Schwyz. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Verkehrsumleitung auf der Verzweigung H8 beim Verkehrsamt in Schwyz. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz leuchtet die Unfallstelle aus. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz leuchtet die Unfallstelle aus. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.