SCHWYZ/VATIKAN: Musikkorps können sich für Vatikan bewerben

Am 6. Mai 2014, dem sogeannten «Sacco di Roma», findet im Vatikan die Vereidigung der päpstlichen Schweizergarde statt. Schwyzer Musikformationen können sich ab sofort für diese Zeremonie bewerben.

Pd/Nop
Merken
Drucken
Teilen
Die Schweizergarde am Sacco di Roma: In diesem Jahr ist an der Zeremonie der Kanton Schwyz mit dabei. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Schweizergarde am Sacco di Roma: In diesem Jahr ist an der Zeremonie der Kanton Schwyz mit dabei. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Kanton Schwyz ist am 6. Mai 2014 offizieller Gastkanton an der Vereidigung der päpstlichen Schweizergarde in Rom. Teil des Rahmenprogramms sind ein Musikkorps und ein Chor aus dem Kanton Schwyz. Der Regierungsrat sucht nun Musikformationen für diese Zeremonie.

An der Teilnahme interessierte Musikvereine und Chöre können sich beim Regierungsrat bewerben. Damit dieses Bewerbungsverfahren fair und nachvollziehbar abläuft, gibt es spezielle Teilnahmekriterien. Dabei steht das musikalische Können im Vordergrund. Zudem ist ein dem Anlass angemessenes Repertoire unerlässlich. Aber auch die zeitliche Verfügbarkeit vom 5. bis 7. Mai 2014 und eine repräsentative Uniformierung werden vorausgesetzt.

Entscheidung noch vor den Sommerferien

Der Regierungsrat wird noch vor den Sommerferien über die teilnehmenden Formationen entscheiden. Er lässt sich bei seinem Entscheid von den verschiedenen Musik- und Chorverbänden fachlich beraten. Den teilnehmenden Formationen wird ein Organisationsbeitrag entrichtet, der die im direkten Zusammenhang mit dem Engagement stehenden Kosten decken soll.

Mit der Vereidigungsfeier für die neuen Rekruten gedenkt die Schweizergarde jeweils am 6. Mai dem Sacco di Roma, der Plünderung Roms am 6. Mai 1527, bei der die Schweizergarde Papst Clemens VII verteidigt hatte. Seit 2008 wählt die Schweizergarde jedes Jahr einen Gastkanton für diese Feierlichkeiten. Nach Zug (2013) und Luzern (2012) fällt diese Ehre im 2014 dem Kanton Schwyz zu, der mit einer offiziellen Delegation nach Rom reisen wird. Diese Delegation wird angeführt vom Regierungsrat, der in corpore am Sacco die Roma teilnehmen wird. Begleitet wird er von einem Musikkorps und einem Chor aus dem Kanton Schwyz.