Sechs Unfälle im Kanton Schwyz

Bei sechs Verkehrsunfälle im Kanton Schwyz ist am Dienstag viel Blechschaden entstanden. Die Autofahrer hatten ihre Fahrweise nicht an die prekären Strassenverhältnisse angepasst.

Drucken
Teilen
Ein Autofahrer prallte in Buttikon in einen Zaun. (Bild: Kapo SZ)

Ein Autofahrer prallte in Buttikon in einen Zaun. (Bild: Kapo SZ)

Um 4.30 Uhr verlor ein 56-jähriger Autofahrer bei der Autobahnausfahrt Seewen die Beherrschung über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Aufgrund von Alkoholsymptomen wurde ihm der Führerausweis auf der Stelle abgenommen, wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt.

Kurz nach 7.15 Uhr verloren im Chaltenbodenrank auf der H8 in Schindellegi und auf der Seewenstrasse in Brunnen Autofahrer die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierten mit den Strassenabschrankungen. Rund eine Stunde später kollidierten auf dem Eggliweg in Wollerau zwei Auto. Um 14 Uhr kollidierten auf dem Landigweg in Siebnen zwei Autos. Um 14.30 Uhr verursachte eine Autolenkerin auf der Autobahn A4 in Arth eine Selbstkollision.

Ein Autofahrer prallte in Buttikon in einen Zaun. (Bild: Kapo SZ)

Ein Autofahrer prallte in Buttikon in einen Zaun. (Bild: Kapo SZ)

Bei einem weiteren Unfall in der Nacht auf Dienstag ist ein Autofahrer in Buttikon verunfallt. Er kam bei der Verzweigung Alte Landstrasse – Fingeracker von der Strasse ab, weil er die Geschwindigkeit den herrschenden Strassenverhältnissen nicht angepasst hatte, und kollidierte mit einem Zaun. Er liess sein Fahrzeug stehen und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Kantonspolizei Schwyz konnte den 60-jährigen Unfallverursacher ermitteln.

Personen, welche die Angaben zum Unfallhergang oder zum Unfallzeitpunkt machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29.

pd/rem

Der Autofahrer rammte die Mittelleitplanke. (Bild: Kapo SZ)

Der Autofahrer rammte die Mittelleitplanke. (Bild: Kapo SZ)