Sechs Zentralschweizer im Bauernkalender

Hunderte haben sich für den Bauernkalender 2013 beworben. Vier Frauen und zwei Männer aus der Zentralschweiz haben das Casting erfolgreich absolviert und zieren den Bauernkalender.

Drucken
Teilen
Vier Frauen und zwei Männer aus der Zentralschweiz haben es in den Bauernkalender 2013 geschafft. (Bild: PD)

Vier Frauen und zwei Männer aus der Zentralschweiz haben es in den Bauernkalender 2013 geschafft. (Bild: PD)

6 Zentralschweizerinnen und Zentralschweizer haben es in den Bauernkalender 2013 geschafft. Es sind dies:

  • Evi (24) aus Udligenswil, Landwirtin
  • Chiara (19) aus Stansstad, Landwirtin
  • Marlène (27) aus Stalden, Polygrafin und Bäuerin in Ausbildung
  • Melania (26) aus Altendorf, Tiertherapeutin
  • Nöldi (27) aus Feusisberg, Landwirt
  • Roman (23) aus Weggis, Zimmermann


Evi (24) aus Luzern (Bild: PD)
11 Bilder
Marlène (27) aus Stalden (Bild: PD)
Chiara (19) aus Stansstad. (Bild: PD)
Melania (26) aus Altendorf. (Bild: PD)
Roman (23) aus Weggis (Bild: PD)
Nöldi (27) aus Feusisberg. (Bild: PD)
Bewerbungsfoto von Evi (24) aus Luzern (Bild: PD)
Bewerbungsfoto von Marlène (27) aus Stalden (Bild: PD)
Bewerbungsfoto von Marlène (27) aus Stalden (Bild: PD)
Bewerbungsfoto Melania (26) aus Altendorf. (Bild: PD)
Bewerbungsfoto Nöldi (27) aus Feusisberg. (Bild: PD)

Evi (24) aus Luzern (Bild: PD)

Die Konkurrenz war gross: Hunderte haben sich für den Bauernkalender 2013 beworben. Zum Casting zugelassen waren 35. Sie stellten sich der Jury mit Folklorestar Francine Jordi (34), Moderatorin Karin Lanz (35), Biobauer und Ex-Mister Schweiz Renzo Blumenthal (35) sowie Schweizer-Bauer-Redaktorin Pamela Fehrenbach und den beiden Kalendergirls Marietta (ZH, 24) und Kathrin (BE, 30).

Nur echte Bauerntöchter waren zum Casting eingeladen, heisst es in einer Mitteilung von bauernkalender.ch. Produziert werden zwei Kalender, den fünften für die Männer und den neunten für die Frauen.

pd/rem