Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Seebodenalp: Das sind die neuen Gondeln

Die neue Luftseilbahn auf die Seebodenalp wird am 1. Juli eröffnet. Jetzt ist bekannt, wie die neuen Kabinen aussehen. Sie wurden am Samstag feierlich enthüllt.
Lena Berger
So sehen die neuen Gondeln der Luftseilbahn Küssnacht-Seebodenalp aus. (Bild: Boris Bürgisser (Küssnacht, 9. Juni 2016))

So sehen die neuen Gondeln der Luftseilbahn Küssnacht-Seebodenalp aus. (Bild: Boris Bürgisser (Küssnacht, 9. Juni 2016))

570 Meter in acht Minuten – so schnell werden Touristen künftig von Küssnacht aus auf die Seebodenalp gelangen. 15 Personen haben in jeder der Kabinen Platz, die am Samstag an der Talstation in Küssnacht feierlich enthüllt wurden. Die Kapazität wird durch die neue Bahn von 80 auf 110 Passagiere pro Stunde erhöht. Knapp fünf Millionen Franken kostet die Neuanschaffung. Sie ersetzt die alte Luftseilbahn, die 1954 in Betrieb genommen wurde.

Das Eröffnungsfest wird am Sonntag, 1. Juli 2018, stattfinden. Ein Höhepunkt ist dabei die Einsegnung der neuen Luftseilbahn um 9.30 Uhr bei der Bergstation – umrahmt durch Küssnachter Alphornbläser und Tambouren. Der eigentliche Festakt mit Ansprachen beginnt um 11.30 Uhr, die Festwirtschaft ist von 9 bis 18 Uhr offen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.