SEEWEN: 7-jähriges Mädchen rennt vor Lieferwagen

In Seewen ist es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mädchen und einem Lieferwagen gekommen. Das Schulkind war wohl erschrocken und unvermittelt losgerannt.

Drucken
Teilen

Kurz vor acht Uhr lief ein 7-jähriges Mädchen mit Kolleginnen über einen Fussgängerstreifen auf der Bahnhofstrasse, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Aufgrund einer temporären Baustelle in der Strassenmitte war die Sicht für die Verkehrsteilnehmer beeinträchtigt.

Das Schulkind dürfte beim Überqueren der Strasse von einem herannahenden Lieferwagen erschrocken worden sein. In der Folge rannte es los und prallte gegen den Lieferwagen. Dabei zog sich das Kind laut Polizeimeldungen Schürfungen, Prellungen und eine Fussverletzung zu. Es wurde mit der Ambulanz ins Spital überführt, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

ig