Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEEWEN: Auch der Lauerzersee hat ein Dampfschiff

Klein, aber oho: Auf dem Lauerzersee tuckerte am Samstag ein Mini-Raddampfer umher. In Sachen Charme braucht sich der Mini vor seinen grossen Kollegen nicht zu verstecken.
Das Dampfschifflein, unterwegs von Seewen Richtung Steinen. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Das Dampfschifflein, unterwegs von Seewen Richtung Steinen. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Aufmerksame Leser hatten es im voraus bemerkt: Auf dem Werbeflyer für die Seebner Badi-Party «Seewen Sunset» wartete man mit einer ungewöhnlichen Attraktion auf. Niemand geringer als die «Dampfschifffahrts-Gesellschaft Lauerzersee» erwartete die Leute.

Und tatsächlich, ein schnuckeliges, aber voll betriebsfähiges Mini-Dampfschiff tuckerte am Samstag über den Lauerzersee. Die Freude bei den Gästen war riesig. Und man staunte: Dampfschiff? In Seewen? Sowas gibt es doch nur nebenan auf dem grossen Vierwaldstättersee.

Das Dampfschiffchen, eingelöst im Kanton Luzern, hatte schon am frühen Samstagnachmittag einen Gastauftritt. Während des Live-Streams des Schwanau-Schwimmens auf der «Bote»-Website rückte der Kapitän sein Schiff ins beste Licht, wie unser kurzer Clip zeigt. Beim Schiff handelt es sich um die «Liberty Belle», den kleinsten Raddampfer der Schweiz.

gh

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.