SEEWEN: Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen

Am Samstag ist es beim Kreisel Kaweba in Seewen zu einer Kollision von zwei Fahrzeugen gekommen. Grund dafür sind wohl gesundheitliche Probleme eines Lenkers.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Seewen. (Bild: Bote der Urschweiz)

Die Unfallstelle in Seewen. (Bild: Bote der Urschweiz)

Der Unfall hat sich am Samstagnachmittag in Seewen ereignet. Ein 69-jähriger Autofahrer verlor beim Einfahren in den Kaweba-Kreisel die Herrschaft über seinen Wagen. Er prallte mit seinem Wagen gegen die Fahrerseite eines auf der Schlagstrasse in Richtung Kreisel fahrenden Autos. Der Unfallverursacher sei nach dem Vorfall nicht ansprechbar gewesen, teilt die Kantonspolizei Schwyz mit. Der Fahrer des zweiten involvierten Autos begab sich zur Kontrolle ins Spital.

Der Unfallverursacher hatte «vermutlich auf Grund von gesundheitlichen Problemen» die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, so die Polizei. Rund um den Kreisel kam es nach dem Unfall vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen.

pd/spe