Seewen: Häcksler in Brand geraten

In einem Betrieb in Seewen hat eine Häckselmaschine gebrannt. Ein Übergreifen des Feuers auf das umliegende Häckselgut konnte verhindert werden.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr hatte den Brand des Häckslers schnell unter Kontrolle. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Feuerwehr hatte den Brand des Häckslers schnell unter Kontrolle. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Montag ist kurz nach 12 Uhr in einem Betrieb im Grossried in Seewen ein Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter der Firma bemerkte, dass eine grosse Häckselmaschine in Brand geraten war. Er alarmierte die Feuerwehr und begann sofort mit einem Schlauch das Feuer zu bekämpfen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz rückte aus und konnte die Maschine, aus der Flammen schlugen und dichter Rauch quoll, rasch löschen. Das Feuer konnte sich nicht auf das umliegende Häckselgut ausbreiten. Verletzt wurde niemand, die Brandursache wird untersucht.

pd/zim