SEEWEN: Mit verdächtigen Waren im Gepäck verhaftet

Die Kantonspolizei Schwyz hat in Seewen einen litauischen Staatsbürger verhaftet. In seinem Gepäck führte er Gegenstände verdächtiger Herkunft mit sich.

Merken
Drucken
Teilen
Die sichergestellten Waren. (Bild Kapo Schwyz)

Die sichergestellten Waren. (Bild Kapo Schwyz)

Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte der 42-jährige Mann vergangenen Samstagabend verhaftet werden. Der Bürger aus Litauen hatte in seinem Gepäck eine grössere Anzahl Gegenstände von verdächtiger Herkunft: Zahlreiche Rasierklingen, Werkzeuge, Kosmetikartikel, Batterien und Funkgeräte.

Über die Herkuft der Artikel konnte der Beschuldigte keine glaubwürdige Angaben machen. Der Wert der sichergestellten Ware beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

pd/ks