SEEWEN: Motorradfahrer bei Selbstkollision leicht verletzt

Am Freitag ist in Seewen ein Motorradfahrer bei einem Überholmanöver auf der Schlagstrasse gestürzt.

Drucken
Teilen
Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (Symbolbild LZ)

Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (Symbolbild LZ)

Der 29-Jährige war in Richtung Sattel unterwegs und überholte ein Auto, als er die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor und stürzte.

Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht, schreibt die Schwyzer Kapo in einer Mitteilung.

pd/zfo