SEEWEN: Nach Kollision: Betrunken im Bach gelandet

In der Nacht auf Montag ist ein angetrunkener Autofahrer mit einem Baum kollidiert und anschliessend in die Seewern gestürzt. Seinen Fahrausweis war er auf der Stelle los.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz vor Ort. (Bild: pd)

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz vor Ort. (Bild: pd)

Der Unfall passierte auf der Seewernstrasse in Seewen. Um 0.30 Uhr war der angetrunkene Autofahrer in Richtung Seewen unterwegs, als er die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor und mit einem Baum kollidierte. Das Fahrzeug fuhr rund 20 Meter weiter, stürzte in die Seewern und blieb auf dem Dach liegen. Der 45-jährige Lenker konnte sich selbst aus dem Auto und dem Bach retten, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilt.

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz vor Ort. (Bild: pd)

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz vor Ort. (Bild: pd)

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz stand im Einsatz. Der Verunfallte wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Aufgrund des Verdachts auf übermässigen Alkoholkonsum musste er sich einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

pd/nop

Das Auto des alkoholisierten Fahrers blieb auf dem Dach liegen. (Bild: pd)

Das Auto des alkoholisierten Fahrers blieb auf dem Dach liegen. (Bild: pd)