SEEWEN: Personenwagen übersehen - Lenkerin verletzt

Nach einem Abbiegemanöver kam es in Seewen zu einem Verkehrsunfall. Dabei verletzte sich eine Person mittelschwer.

Drucken
Teilen
Beide Autos wurden stark beschädigt. (Bild pd)

Beide Autos wurden stark beschädigt. (Bild pd)

Am Freitagnachmittag fuhr ein 21-jähriger Autolenker um 17 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Schwyz, wie die Schwyzer Kantonspolizei in einer Meldung vom Samstag schreibt. Als er nach links zu einer Tankstelle abbog, übersah er einen entgegenkommenden Personenwagen, wodurch es zum Zusammenstoss der beiden Fahrzeuge kam. Die entgegenkommende Autolenkerin verletzte sich und musste laut Polizeiangaben mit dem Rettungsdienst ins Spital Schwyz gebracht werden. An beiden Autos entstand massiver Sachschaden.

ig