SEEWEN: Soziusfahrerin ist verstorben

Am Sonntag ereignete sich auf der Schlagstrasse ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Eine Soziusfahrerin ist nun verstorben.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Am Sonntagnachmittag, 3. August, hat sich auf der Schlagstrasse in Seewen ein Verkehrsunfall
ereignet, bei dem insgesamt drei Personen verletzt wurden.

Unterhalb der «Burg» war es zu einer Streifkollision zwischen einem bergwärts fahrenden Auto und einem in entgegengesetzter Richtung fahrenden Motorrad gekommen. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte, geriet das Motorrad ins Schleudern und stiess mit einem weiteren entgegenkommenden Auto zusammen.

Die zwei Personen, welche auf einem
Motorrad unterwegs waren, erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurden mit zwei Helikoptern
der Rega in zwei Spitäler geflogen. Die 58-jährige Soziusfahrerin ist in der Nacht auf Mittwoch an den erlittenen Verletzungen verstorben.

ana